Hotel Jakob

GESCHICHTE:

 

Das 1781 fertiggestellte Gebäude befindet sich direkt, angebaut am Jakobstor, am westlichen Zugang der Stadt. Das Jakobstor von 1300 war ein westliches Stadttor, von dem nur noch die halbrunden Flankierungstürme erhalten sind. Hinter dem Gebäude entlang verläuft die ehemalige Stadt/Zwingermauer und der Burgfrieden. Als freie Reichsstadt war Regensburg ab 1245 ein souveränes Territorium. Regensburg lag wie eine Insel mitten im "ausländischem" Gebiet des Herzogtums Bayern.

 

Eine nicht alltägliche Besonderheit hat das Hotel Jakob im Keller des schmuck renovierten Gebäudes vorzuweisen. Das Gebäude diente über 150 Jahre lang als Polizeikommandatur und war über Jahrzehnte hinweg das 3. Polizeirevier und zuletzt war bis 2011 die PI Regensburg 3 untergebracht.

 

Auf Wunsch, des der geschichtilichen Tradition schätzenden Regensburger Eigentümers des Hauses, Oswald Zitzelsberger, blieb eine über 100 Jahre alte Arrestzelle erhalten. 

 

Der Haftraum wurde, wie das marode Gebäude total renoviert und ist als kleines und schmuckes "Polizeimuseum"ausgestattet.

 

Der knapp 10 m2 große Raum hat zweifelsfrei ein besonderes Flair, wurden doch dort über viele Jahre hinweg hunderte Straftäter, darunter Diebe, Räuber und Mörder arrestiert und durften "ferner hunderte total Betrunkene zur Ausnüchterung eine Nacht bei der Polizei verbringen."

 

Nun schmücken, dank der freundlichen Unterstützung der ehemaligen, dort diensthabenden Polizisten, nahezu 70 aussagekräftige Fotos die vormals kargen Wände. Historische Streifenfahrzeuge, alte Kräder, vormals Pickelhauben tragende Gendarmen, Waffen und Gerät, alte Dienstzimmer bis hin zum Fahndungsfoto eine- und auch das passt zum Umfeld- in den 30er Jahren international gesuchten Hoteldiebs sind u.a. darauf abgebildet. 

 

 

In dem wirklich sehr spannend und kurzweiligen historischen Regensburger Kriminalroman von Petra Meier, eine Regensburger Schriftstellerin „Was man verurteilt“ ist das Gebäude sogar der Dreh – und Angelpunkt des dortigen beschriebenen Kommissars.

 

 

Geschichte und Kultur in Regensburg / Dom St. Peter

 

Stadtansicht Nebel 2 Stadt Regensburg Peter Ferstl 

 Quelle: RegensburgTourismus

 

 

 

Mehr erfahren…

 

 

Bedeutung Dom 

 

 

Kulturen der Welt vom 28. Juli bis zum 30. Juli in Regensburg

klangfarben

 

Klangfarben Rahmenprogramm 

Unser Partnerhotel

Hotel Central

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken
icon

© 2016 Hotel Jakob Regensburg – Alle Rechte vorbehalten